Prepaid Tarife ohne Monatliche Grundgebühr

Viele Prepaid-Handykarten ganz ohne monatliche Grundgebühr. Danach wieder ein Prepaidtarif ohne monatliche Grundgebühr an. Die Nutzung muss bezahlen, man spricht von Guthaben oder Prepaid-Tarifen. Sie interessieren sich für eine congstar Prepaid-Karte ohne Grundgebühr? Günstige Prepaid-Tarife ohne monatliche Gebühr.

Alle Informationen über Allnet Flat und Data Rates

Congstar hat unter dem Leitspruch “Prepaid as I like” einen Grundpreis, der sich nach Ihren Wünschen konfigurieren lässt. Ausgeschlossen sind spezielle Telefonnummern wie Hotlines, Wettbewerbe etc. Das Internetsurfen ohne fakultativen Datenpreis beträgt 99 Cents pro Tag und ist auf 25 MB beschränkt.

Der Preis der SIM-Karte beträgt 9,95 und enthält ein Anfangsguthaben von 10,-EUR. Die Congstar GmbH hat das Starterpaket mit Triple-SIM-Karte im Angebot. Echte Vorauszahlungen sind heute rar. Der überwiegende Teil der früheren Prepaid-Discounter ist auf den Postpaid-Zug umgestiegen. Die Kunden gehen keinen langfristigen Vertrag ein und können den Vertrag zu jeder Zeit wieder auflösen.

Die Grundvergütung von Congstar ist, ohne zusätzlichen Tarif, kostenlos und unverbindlich. Außerdem gibt es keinen monatlichen Grundumsatz. Selbst wenn die Prepaid-Karte längere Zeit nicht benutzt wird. Congstar behält sich jedoch vor, die Simkarte zu sperren, wenn sie länger als 15 Monaten nicht benutzt wird.

Das kann man durch eine Aufladung mit mind. 5,- EUR innerhalb von 15 Tagen nachweisen. “Vorausbezahlt wie ich will” – das ist das Credo des Prepaid-Anbieters Congstar. Das Tarifangebot wurde zur Jahresmitte 2015 eingefÃ?hrt und hat sich inzwischen gut etabliert. Hier hat der Käufer die Gelegenheit, seinen Preis nach eigenen Wünschen einzustellen.

Freie Minuten, SMS und Datenmenge können mit dem Regler frei gewählt werden. Es muss jedoch im Voraus genügend Geld auf dem Prepaid-Konto sein. Außer dem eigentlichen Prepaid-Paket, das unter dem Werbeslogan “Prepaid as I want” angeboten wird, gibt es bei uns einen Postpaid-Tarif, der verwirrend nachahmt. Der Provider hat mit ” Ich mag Congstar” einen ähnlichen Tarife.

Im Gegensatz zur Prepaid-Variante wird der geschuldete Geldbetrag jedoch auf monatlicher Basis vom Kontokorrentkonto abgezogen. Die SIM-Karte ohne Auftrag ist außerdem mit einer einmaligen Gebühr von 30 EUR verbunden. Bei 24 Monate Laufzeiten ist eine einmalige Zahlung von 10,- EUR zu leisten. Neben dem Basistarif können bei Congstar eine Vielzahl weiterer Tarife mit einer Dauer von 30 Tagen gebucht werden.

Wenn Ihnen der Tarifbausatz nicht gefällt, sind die zusätzlichen Tarife eine gute Wahl. Zusätzlich zu den Möglichkeiten der Minutenbuchung können unsere Gäste auch SMS- und Datenoptionen zu ihrem Preis hinzufügen. Bei Congstar sind auch Kombinationspakete zu haben. Das Prepaid-Smart Package für 8,- EUR pro Monat beinhaltet 300 Gratisminuten, 50 SMS und eine Internet-Flatrate mit 400 Megabyte Datenvolumen.

Das Prepaid-Surfpaket beinhaltet 100 Gratisminuten pro Monat für 10,- EUR und ein Volumen von 1GB. Die Congstar-Flatrate für Vielflieger ist erschwinglich. Der Konsument kann für 20,- EUR pro Monat kostenfrei und uneingeschränkt in alle deutsche Mobilfunknetze einwählen. Der Tarif für Flat Prepaid beinhaltet ein Volumen von 1GB.

Alle 30 Tage kann die Wohnung ausfallen. Zum einen die reale Prepaid-Allnet-Flatrate von Congstar. Die Flatrate kann hier nur freigeschaltet werden, wenn genügend Geld auf dem Prepaid-Konto ist. Außerdem ist die Wohnung als postpaid Angebot erhältlich. Dabei wird die Grundgebühr bis zur Kündigung des Tarifs vom laufenden Bankkonto einbehalten.

Der Postpaid Allnet Tarife beinhaltet 5 Gigabyte Datenmenge für das bewegliche Web. Der Congstar Datenraten sind für alle diejenigen gedacht, die eine Karte ohne Telefonie und SMS brauchen. Die Data S-Tarife bieten nur ein Volumen von 750 Megabyte und sind für das gelegentliche Surfing ausgelegt. Schon jetzt surft der Kunde für 7,99 EUR im Monat im D1-Netz der Deutschen Telekom.

Sollte es etwas mehr sein, dann wird der data M Tarife für 14,99 EUR pro Monat empfohlen. Darin enthalten sind 2 Gigabytes Datenmenge. In dem großen Data L Tariff ist es sogar 5 Gigabytes für 19,99?/Monat. Bei allen Datentarifen: Wird das monatliche Limit für die Datenübertragung überschritten, wird die Geschwindigkeit auf GPRS reduziert.

Achtung: Dies ist keine Prepaid-Datenrate. Diese Datenraten sind als Postpaid-Option mit oder ohne Kontrakt zu haben. Bei Datentarifen ohne Vertragsabschluss wird eine Verbindungsgebühr von 30 EUR, bei Datentarifen ohne Vertragsabschluss eine Verbindungsgebühr von 10 EUR erhoben. Die monatliche Grundgebühr wird im Unterschied zur Vorauszahlung vom laufenden Konto einbehalten.

Häufigste Fragen zu diesem Thema sind: Surf ich im LTE-Netzwerk von Canon? Mit den Mobilfunktarifen von Cogstar war es schon vor einiger Zeit möglich, im LTE-Netz der Deutschen Telekom zu navigieren. Obwohl es sich bei dem Unternehmen um eine Tochter der Deutschen Telekom AG handelte, surften die meisten unserer Gäste derzeit nur im HSDPA-Netz.

Es ist unklar, ob und wann Congstar das LTE-Netzwerk wieder einrichten wird. Die Congstar SIM-Karte muss vor dem ersten Gebrauch eingeschaltet werden. Dazu liegt der SIM-Karte ein PUK und die Telefonnummer bei. Damit kann die SIM-Karte problemlos im Internet aufgerufen werden.

Share this post

Post Comment