Die besten Cydia-Quellen 2011

Die besten Cydia-Quellen 2011

Mit Cydia gibt es ein Installations-Tool, mit dem nicht offiziell angebotene Apps installiert werden können. Mit Cydia ist es möglich, neue Applikationen zu installieren und nicht mehr benötigte Applikationen zu entfernen, die den Einschränkungen von Apple nicht unterliegen. Diese Apps bieten zum Teil eine Erweiterung der Basis-Funktionalität des iPhones, die die regulären App Store Applikationen nicht anbieten können.

Die wichtigsten Cydia Quellen 2011

Das Beste vorab: ein Großteil der Cydia Apps und Tools sind kostenfrei zu haben. Zu den Must Haves zählen ohne Zweifel http://boerse-repo.net und http://sinfuliphonerepo.com. Kostenlose Themes sind bei Cydia unter http://irepo.us und http://ihacksrepo.com zu bekommen. Eine ganze Reihe von Tools ist unter http://cydia.hackulo.us zu bekommen und viele kostenpflichtige Tools sind kostenlos bei http://cydia.xsellize.com erhältlich.

Wie kann Cydia die Quellen nutzen?

Voraussetzung für die Nutzung der Quellen ist, dass sie dem iPhone hinzugefügt wurden. Cydia kann nämlich nur über diese Quellen die Apps und Tools auf das Handy laden. Dazu muss eine Verbindung mit dem Internet bestehen. Öffnet man Cydia, so findet man unter “Verwalten” den Menüpunkt “Quellen”. Unter “Bearbeiten” findet man dann oben links den Menüpunkt “Hinzufügen”. Die gewünschte Quelle eintragen und die Eintragung unter “Quelle hinzufügen” bestätigen. Bei Quellenwarnung mit “Trotzdem zufügen” die Eingabe der Quelle bestätigen.

Kostenlose und kostenpflichtige Applikationen

Neben vielen kostenlosen Applikationen gibt es bei Cydia auch einige kostenpflichtige Apps. Wurden diese Apps einmal bezahlt, so können sie – sollten sie gelöscht worden sein – ohne weitere Kosten wieder auf dem Gerät installiert werden. Auch auf einem neuen Gerät ist die kostenfreie Installation dieser App möglich.

Share this post