Karteikartentrainer fürs Smartphone

Karteikartentrainer fürs Smartphone

Ein Karteikartentrainer ist eine nützliche und interessante Anwendungssoftware für das Handy. Der Trainer dient dem Lernen von Vokabeln und kann flexibel und effektiv eingesetzt werden.

Wie funktioniert ein Karteikartentrainer?

Nach dem Download der Datei kann man in das Programm die Vokabeln eingeben, welche man lernen möchte. Eingegeben werden muss hierbei das deutsche und das fremdsprachige Wort. Die Software erstellt dann eine virtuelle Karteikarte und legt sie im Speicher ab. Wenn man genug Vokabeln eingegeben hat, dann kann man mit dem Lernen beginnen. Das Handy wählt eine beliebige Vokabel aus und gibt diese auf dem Monitor aus. Der Anwender tippt nun die Übersetzung ein und erhält eine Rückmeldung über die Korrektheit seiner Eingabe. Einige Programme bieten auch schon vorgefertigte Karteikarten an, die man nutzen kann.

Was sind die Vorteile eines Karteikartentrainers?

Beim Lernen von Vokabeln ist es sehr wichtig, dass man diese nicht immer in der selben Reihenfolge durcharbeitet. Ein Karteikartentrainer fragt die Begriffe in einer zufälligen Reihenfolge ab. Wenn man die Vokabeln mit konventionellen Karteikarten lernt, dann unterliegt man keiner objektiven Kontrolle was beispielsweise die Rechtschreibung angeht. Ein virtueller Trainer akzeptiert nur Übersetzungen, die zu 100% richtig sind. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass man die Vokabeln abschreiben muss und sich diese dadurch besser einprägen kann.

Für wen eignet sich ein Karteikartentrainer?

Die Zielgruppe dieser Software sind alle, die eine Sprache erlernen möchten. Das Programm richtet sich besonders an Schüler, welche für eine Arbeit oder einen Test Vokabeln lernen müssen. Sie werden beim Lernen unterstützt und dies auf spielerische Art und Weise.

Share this post