So können Sie Callya entsperren

So können Sie Callya entsperren

1373471557_unlockEin CallYa-Handy funktioniert ausschließlich mit der dazugehörigen Vodafone-Karte. Legt man eine fremde SIM-Karte in das Handy ein, ist es gesperrt und nicht nutzbar. Der sogenannte SIM-Lock verhindert dies.

Entsperrmöglichkeit nach 24 Monaten

2 Jahre nach Kauf des CallYa-Paketes kann der SIM-Lock-Entsperrcode angefordert werden, der dann per Tastatur in das Handy eingegeben wird. Der Entsperrcode steht unter www.vodafone.de/privat/hilfe-support/callya-handy-entsperren.html kostenfrei zur Verfügung. Es ist lediglich die Eingabe der IMEI-Nummer des Handys erforderlich. Alternativ dazu erhält man den Entsperrcode auch über die CallYa-Hotline 01 72/229 0 229. Aus dem Vodafone-Netz ist der Anruf kostenfrei.

Was ist die IMEI-Nummer?

Die IMEI-Nummer ist die elektronische Gerätenummer des Handys. Sie ist fünfzehnstellig und befindet sich auf dem Typenschild des Handys (unter dem Akku). Per Tastenkombination *#06# erscheint die IMEI-Nummer direkt auf dem Display des Handys.

Entsperrung per Freikauf-Antrag

Möchten Sie Ihr CallYa-Handy bereits vor Ablauf der 24 Monate entsperren, ist dies ebenfalls möglich. Dazu ist es notwendig, eine Freikauf-Pauschale von 100 Euro auf die CallYa-Karte aufzuladen und den Freikauf-Antrag auszufüllen. Dieser steht zum Download unter www.vodafone.de zur Verfügung. Nach Absenden des Antrags und nach Aufladung des Guthabens steht der Entsperrcode online zur Verfügung.

Hinweise zur Entsperrung

Der Entsperrcode wird automatisch vom Handy abgefragt, sobald eine fremde SIM-Karte in das Handy eingelegt wird. Die genauen Anleitungen zur SIM-Lock-Entsperrung für die verschiedenen Handytypen sind auf der Vodafone-Homepage detailliert beschrieben. Wichtig ist die korrekte Eingabes des Entsperrcodes, da das Handy nach fünf Falscheingaben permanent gesperrt wird.

Share this post