Callya Open End für alle die sich nicht binden wollen

Callya Open End für alle die sich nicht binden wollen

ID-10092537

Handynutzer haben die Qual der Wahl

Sich für die richtige Sim Karte zu entscheiden ist bei weitem nicht einfach. Der Tarifdschungel der deutschen Mobilfunkbetreiber ist nur noch sehr schwer zu durchschauen. Wer sich aber in keiner Weise an einen Anbieter binden möchte und unabhängig bleiben will, der entscheidet sich für Callya Open End.

Das besonders attraktive Tarifmodell

Egal ob man nun ein neu gekauftes Handy besitzt oder ein älteres Modell nutzen möchte – Callya Open End funktioniert mit allen Handymodellen. Callya Open End steht für volle Kostenkontrolle, keinerlei vertragliche Verbindlichkeiten und solide D2-Netzqualität. Hierbei erhalten Sie eine Sim Karte, welche Sie in jedes Handy oder Smartphone einsetzen können. Dieser vom Netzbetreiber Vodafone angebotene Tarif enthält keinerlei Verpflichtungen. Sie erstehen einmal das Callya Open End Paket und dürfen sofort loslegen. Nach der Aktivierung der Sim Karte, kann das Telefonieren innerhalb kurzer Zeit beginnen. Auch gibt Callya Open End seinen Nutzern die Möglichkeit der unbegrenzten Internetnutzung.

Das Highlight von Callya Open End

Besonders attraktiv ist der Tarif Callya Open End für Vieltelefonierer. Hier zahlen die Nutzer nur ein einmaliges Verbindungsentgelt und können unbegrenzt telefonieren. Egal ob Sie nun in das deutsche Festnetz oder in das Netz von Vodafone telefonieren. Nachdem das einmalige Verbindungsentgelt abgerechnet wurde kann man nach belieben, so lange man möchte, telefonieren. Dieser Tarif stellt eine günstige Möglichkeit gegenüber anderen Tarifen dar. Aufgrund der nicht vorhandenen Vertragsbindung ist man flexibel wie in keinem anderen Tarifmodell. Man ist in seiner Entscheidung sein Handyguthaben aufzuladen völlig freigestellt. Niemand drängt einen dazu, einen monatlichen Betrag zu entrichten.

Bild: Image courtesy of imagerymajestic / FreeDigitalPhotos.net

Share this post