Internet ohne Grundgebühr

Konkret bedeutet dies einen Festpreis pro Minute, SMS oder Internet. Grüße an ru +++ nicht immer online +++ Sunrise startet morgen, Samstag, seine neue Prepaid-Version für das mobile Internet. Es gibt keine Grundgebühr für das Surfen zu einem Stundensatz von drei Franken. Details und Online-Bestellung der congstar Prepaid Card / Pack Mobile im Internet ohne Grundgebühr: UMTS Prepaid-Datenraten wie die Tagesflat oder Datenpakete von Discountern machen es möglich. Netzwerk, Auflademöglichkeiten, Telefonie- und SMS-Preise sowie Internet-Pakete.

Keine Grundgebühr bei Abschluss eines Online-Vertrages

o2 offeriert ab jetzt wieder den Preis für das Produkt Generator S ohne Grundgebühr. Von dem neuen Preissenkungsvorteil profitieren jedoch nur diejenigen Kundinnen und Kunden, die den Kaufvertrag im Internet unterzeichnen. Bei Buchung über den Fachhändler oder im Shop des Netzwerkbetreibers zahlen Sie 2,50 EUR pro Kalendermonat. o2 stellt den Preis der neuen Version ohne Grundgebühr zur Verfügung.

Diese Preisvorteile kommen jedoch nur solchen Unternehmen zu Gute, die den Kaufvertrag im Internet unterzeichnen. Bei Buchung über den Fachhändler oder in den Geschäften des Netzwerkbetreibers zahlen Sie 2,50 EUR pro Kalendermonat. Die Grundgebühr wurde von o2 im Nov. 2008 für den reinen SIM-Tarif eingeführt und erhöht die Tarife für Anrufe in das Mobilfunknetz von 19 auf 25 ct/Min.

Auch die Minutentarife für Anrufe ins Ausland sind von 19 auf 25 Cents gestiegen. Lediglich die Tarife für SMS und Anrufe ins Ausland sind mit 19 Cents und 3 Cents pro Min. gleich geblieben. Die Laufzeit des Tarifs für das Mobiltelefon beträgt vierzehn Tage und erfordert keinen Mindestverkauf.

Anrufe innerhalb der Home-Zone werden jede Sekunde berechnet, ausserhalb des Home-Bereichs ist die Zykluszeit nach der ersten Sekunde 10 s. Die Abhörung der Briefkästen in der Heimatzone ist kostenfrei, ausserhalb von o2 fallen zusätzlich 25 Cents pro Min. an. Das mobile Internet ist für 8 Cents pro Min. zu haben. Von dem Online-Rabatt von 15 Prozentpunkten auf den Monatsumsatz der Rechnung können alle Kundinnen und Kunden über die o2-Website zusätzlich Gebrauch machen.

Ferngesteuertes mobiles Internet ohne Grundgebühr

Viele von Ihnen können Fonic bereits aus der Werbebranche kenn. Bruce Darnell, auf der rechten Seite dargestellt, stellt die Gebühren von Fonic auf unterhaltsame und spielerische Weise dar, wenn es ums Telephonieren oder Wellenreiten geht. Sie als Fonic-Kunde (wie ich) haben einige Vorzüge, die nicht nur niedrige Kosten haben.

Zum Beispiel ist es sehr leicht, Ihr Guthaben konto von jedem Ort aus aufzufüllen. Ein paar Gehminuten später ist das Guthaben auf Ihrem Konto und Sie können Anrufe tätigen oder per SMS miteinander sprechen. Doch wie kommt das Bargeld ans Telefon? Sie können das Guthaben auch ganz normal per Banküberweisung auf Ihr Fonic-Konto überweisen. Übrigens sind die Kosten von Fonic in Deutschland extrem niedrig.

Die Gesprächsminute beträgt nur 9ct, wie jede Kurzmitteilung per SMS. Aber das waren nur die Pluspunkte von Fonic’s Telefon- und SMS-Tarifen. Ich möchte Ihnen in diesem Beitrag das bewegliche Internet von Fonic vorzustellen! Das erste ist offensichtlich: Sie können das Internet mit all seinen Vorteilen benutzen, wo immer Sie sind.

Durch den Fonic Internettarif ist das jetzt ganz einfach mit dem Mobiltelefon möglich! Darüber hinaus gibt es weder eine Grundgebühr noch eine vertragliche Verpflichtung oder einen Mindestverkauf. Der soeben erwähnte Surf-Stick ermöglicht es Ihnen, das Internet auch mobil mit Ihrem Notebook zu nutzen.

Share this post

Post Comment