Vodafone Tarifangebote

Wenn Sie Datenvolumen sparen, können Sie es nächsten Monat bei Vodafone nutzen. Das Angebot gilt für die Tarife RED, Young und DataGo von LTE. Vodafone bietet eine große Auswahl an Tarifen für Vertrags-, Prepaid- und Neukunden. Die neuen Vodafone Data Go Tarifaktionen. In den Vodafone DSL-Tarifen sind ein DSL- und ein Telefonanschluss enthalten.

Die neuen Vodafone-Tarife: Kostspieliger – aber dafür mehr Datenmenge

Vodafone wird ab dem elften Quartal neue Red-Tarife mit einem höheren Datenvolumen als bisher vermarkten. WiFi-Anrufe sind ebenfalls inbegriffen. Auf der CeBIT hat Vodafone bereits auf die Einführung eines neuen Smartphone-Portfolios hingewiesen, das – anders als die bisherigen Red-Tarife üblich – WiFi-Anrufe ohne Zuschlag im Monatstarif mit einbezieht.

Nun hat Vodafone Einzelheiten zum neuen Verträgen veröffentlicht, die ab dem 11. April in den Angeboten erscheinen und das alte Red Portfolio unter während abgelöst haben, die Smart Tarife verbleiben wie bisher im Angebot. Neben Online-Angeboten und Promotionen sind die neuen Preise um 2 EUR pro Monat höher als die bisher üblichen Preise der Red-Tarife.

Dafür erhalten die Kundinnen und Kunden ein monatlich höheres Hochgeschwindigkeitsdatenaufkommen und WiFi Calling, also die Möglichkeit, auch Dafür eine Internet-Anbindung über WLAN mit dem Mobiltelefon anzurufen, ist im Preis inbegriffen. Alle Tarife beinhalten wie bisher eine Allnet-Flatrate für Telefongespräche und für für den Versand von SMS- und MMS-Nachrichten. Das EU-Roaming ist ebenfalls feste Tarifkomponente und es steht allgemein “LTE max.

Für den Kauf des Red-S-Tarifs wählen führt Vodafone neue Red-Tarife ein, die für neue Nutzer ab dem elften Quartal EUR 31,99 pro Kalendermonat kosten und nun 2 GB unverschlüsseltes Speichervolumen pro Kalendermonat anstelle der bisherigen 1 GB erhalten. In der Tarifvariante Red M für 41,99 ? beträgt beträgt das Speichervolumen nun 4 GB. Interessierte Kaufinteressenten, die sich für den Preis von 51,99 EUR für den Preis Red L entschieden haben, erhalten jetzt 8 GB pro Kalendermonat.

Für Die Preise für den red XL und red XXL Dienst stehen weiterhin zur Verfügung. Rot XL schlägt mit 71,99 ? pro Kalendermonat und 14 GB High-Speed-Volumen. Beim Roten XXL, der jetzt 101,99 EUR pro Monat kosten wird, steigt das Volumen von 20 auf 25 GB pro Tag. Der Young S ist für 19,99 EUR pro Kalendermonat erhältlich und verfügt über 1 GB Highspeed-Datenvolumen pro Kalendermonat zusätzlich zum Allnet Flat für Telefonate, SMS und MMS.

Junge M schlägt mit 24,99 ? pro Jahr. Unter beträgt ist das Monatsdatenvolumen 3GB. Die Datenmenge erhöht sich im Rahmen der Studie auf 6 Gigabyte für 34,99 EUR pro Tag, im Rahmen der Studie Junge XL für sind 44,99 EUR pro Tag auf 10 Gigabyte und “LTE max” in den Young-Tarifen inkludiert.

WiFi-Anrufe gibt es bei diesen wieder nicht. So dass lässt im folgenden Monat kein Datenaufkommen verbraucht wird übernehmen. Maßgeblich sind in jedem Fall für die SIM-only-Varianten der Tarifierung. Bestehende Kunden können ab dem elften Quartal auf die neuen Tarifmodelle umsteigen. Laut Vodafone Pressestelle ist auch die Umwandlung in einen “kleineren” Preis möglich.

Eine weitere Neuigkeit ist das Giga-Depot, mit dem künftig nicht konsumiertes Volumen in den nächsten eintragen kann.

Share this post

Post Comment