Handykarte ohne Handy

Mobilfunkkarte ohne Vertragsvergleich Allerdings können diese viel Geld sparen, sie benötigen nur eine SIM-Karte ohne Handy. Setzen Sie die SIM-Karte in Ihr Telefon ein und warten Sie einen Moment – die Aktivierung im Netzwerk kann einige Minuten dauern. Es ist zum Synonym für günstige Mobilfunktarife ohne Grundgebühr geworden. Dies ist ideal für diejenigen, die ihr Handy nur selten benutzen und für Kinder als Notfall-Handykarte. Tätigen Sie Anrufe – ohne ein lästiges zusätzliches Mobiltelefon bei sich tragen zu müssen.

Um WhatsApp ohne SIM-Karte zu verwenden

Da WhatsApp ohne Rufnummer nicht überprüft werden kann, ist für die Verwendung von Messenger in der Regel eine SIM-Karte erforderlich. Jedoch gibt es einen Kniff, mit dem Sie WhatsApp dazu bringen können, eine Rufnummer zu glauben. So kann WhatsApp auf älteren Handys, für die Sie keine SIM-Karte mehr haben, oder auf einem Tablett ohne SIM-Kartensteckplatz installiert werden.

Um WhatsApp ohne SIM-Karte zu aktivieren, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Abhängig davon, auf welchem Endgerät Sie WhatsApp verwenden möchten, muss die Anwendung entweder aus dem Google Play Store oder über das Web geladen werden. Seitdem wir ein Android-Tablett für dieses Handbuch verwendet haben, müssen wir die Anwendung von der WhatsApp-Seite einlesen.

Öffne die WhatsApp-Downloadseite in deinem Webbrowser und klicke auf “Jetzt herunterladen”. Wenn Sie WhatsApp auf einem Tablett installiert haben, werden Sie benachrichtigt, dass WhatsApp auf Tabletts nicht funktioniert.

Nun haben Sie die Möglichkeit, WhatsApp mit einer Festnetzrufnummer (1. Methode) oder mit einer zufallsgenerierten Rufnummer (2. Methode) zu starten. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die zweite Möglichkeit verwenden. Nachdem Sie WhatsApp in der Vorbereitungsphase des Programms installieren, muss die Anwendung nun überprüft werden.

Selektieren Sie in der Landesliste Deutschland und tragen Sie Ihre Festnetzrufnummer ohne die “0” am Beginn ein. Die WhatsApp fragt erneut, ob die korrekte Zahl eingegeben wurde. Im folgenden Dialogfenster können Sie auswählen, ob WhatsApp den zur Überprüfung per SMS zu sendenden Kode erkennt.

Da die Überprüfung per SMS über eine Festnetzrufnummer nicht möglich ist, müssen Sie die Funktion “Call me” auslösen. Sobald das Telefon läutet, heben Sie den von der Stimme des Computers diktierten Kode auf und merken Sie sich diesen. Falls Sie keine oder keine eigene Festnetz-Nummer für WhatsApp verwenden möchten, können Sie die “TextNow”-Anwendung nutzen, um eine kostenfreie Rufnummer zu bekommen, die zur Freischaltung genutzt werden kann.

Wenn Sie WhatsApp installiert haben, gehen Sie zurück zur Startseite. Damit Sie eine Rufnummer empfangen können, müssen Sie ein Konto bei TextNow einrichten. Wählen Sie nach dem Bestätigen des Captcha eine Rufnummer aus, die später für WhatsApp verwendet werden soll. Für dieses Beispiel haben wir die Vorwahl 425 für den Staat Washington gewählt.

Nach der Eingabe einer Vorwahl werden von TextNow fünf unterschiedliche Rufnummern vorgeschlagen, von denen Sie eine wählen müssen. Nach der Auswahl der Rufnummer erscheint ein Begrüßungsfenster mit der Rufnummer. Wenn Sie auf die Zahl drücken, erscheint die Nachricht “Telefonnummer in die Ablage kopiert”. Dies bedeutet, dass die Zahl in die Ablage übernommen wurde und zur Freischaltung von WhatsApp verwendet werden kann.

Jetzt zu WhatsApp zurückschalten, um das Setup fortzuführen. Auf ” Länderauswahl ” und aus der Auswahlliste USA auswählen. Die WhatsApp gibt nun für Sie den Ländercode “+1” ein. Nun müssen Sie nur noch drei Sek. lang das Eingabefeld “Telefonnummer” betätigen und das Popup “Einfügen” anklicken, um die zuvor in die Ablage kopierte US-Nummer einzugeben.

Die WhatsApp fragt erneut, ob die korrekte Zahl eingegeben wurde. Sie können im folgenden Dialogfenster auswählen, ob WhatsApp den zur Überprüfung per SMS zu sendenden Kode erkennt. Nach einem Klick auf “Call me” müssen Sie wieder in die TextNow-App umsteigen. Die Computer-Stimme gibt Ihnen nun den Kode.

Schalten Sie zurück zu WhatsApp, um den Kode einzutragen. Die WhatsApp kennt den Kode ohne weitere Eingaben und kann nun wie gewohnt wiederverwendet werden.

Share this post

Post Comment