GGT-Rechner im Überblick

GGT-Rechner im Überblick

Der größte gemeinsamen Teiler (GGT) ist vor allem beim Bruchrechnen von Relevanz. Bei größeren und mehrstelligen Zahlen reichen Methoden auf Papier aber nicht mehr aus. Dann kommen sogenannte “GGT Rechner” zum Zuge, die den GGT direkt ausgeben.

Einfache Programme

Im Internet stößt man schnell auf einfache GGT Rechner wie www.openwebschool.de/06/ma/0002/start.html. Hier lassen aber nur zwei Zahlen eingeben und das Programm gibt anschließend den GGT aus. Meist wollen wir aber den GGT von mehreren Zahlen berechnen.

Bessere Programme und Apps

Wie auf folgendem Link rechen-fuchs.de/ggt-rechner-bestimmung-des-groessten-gemeinsamen-teilers/ findet man auch GGT Rechner und Apps, die den GGT von bis zu 20 Zahlen ausrechnen können. Es handelt sich zwar um eine bessere Lösung als zuvor. Doch auch hier ist der Nutzen beschränkt.

Die Alleskönner

Es ist am einfachsten, auf Programme für die Primfaktorzerlegung oder die Ermittlung der Teilmengen zurückzugreifen. Mit Ersterem sucht man die gemeinsamen Primzahlen und multipliziert sie anschließend miteinander. Zweites ermöglicht direkt die Suche nach dem größten gemeinsamen Teiler. Beide Programme finden sich beispielsweise hier: www.openwebschool.de/06/ma/.

Ein letzter Trick: Excel und Co.

Tabellenkalkulationsprogramme wie Excel und Co. verfügen direkt über die Möglichkeit, überall im Dokument den GGT auszurechnen. Hierbei können Sie auch flexibel auf einzelne Zellen verweisen, statt die Werte in die Formel einzugeben. Eine detaillierte Anleitung findet sich hier http://office.microsoft.com/de-ch/excel-help/ggt-funktion-HP010342550.aspx.

Share this post