Wie lautet der Netzclub-APN?

Wie lautet der Netzclub-APN?

Seit 2010 gibt es Netzclub, ein Projekt von Telefónica O2 Germany und YOC, das Nutzern das kostenlose, mobile Surfen im Internet ermöglicht. Als erster werbefinanzierter Mobilfunk steht Netzclub auf Erfolgskurs und hat namhafte Marken als Partner für sich gewinnen können.

Um das kostenfreie Internet-Angebot von Netzclub nutzen zu können, ist es erforderlich, dass der Nutzer Prepaid-Kunde ist und den APN von Netzclub eingibt. Dieser Vorgang ist einfach und dauert nur ein paar Sekunden, denn weder die Eingabe eines Benutzernamens, noch eines Passwortes ist erforderlich. Lediglich der APN, der Access Point Name ist für den Zugang nötig, welcher für Netzclub “pinternet.interkom.de” lautet und unter den Netzclub-Einstellungen eingegeben werden kann. Der APN stellt den Zugangspunkt dar, was bedeutet, dass mit ihm bestimmt wird, zu welchem Netz ein Zugang gewünscht wird. Das ist vergleichbar mit dem Eingeben einer Web-Adresse auf dem Computer, um zu einer bestimmten Seite zu gelangen.

Prepaid-Kunden von O2 brauchen keine Veränderungen vorzunehmen, da O2 und Netzclub dasselbe Netz haben. Hingegen müssen Kunden, die von einem anderen Anbieter gewechselt haben, ebenfalls den APN ändern bzw. eingeben. Dasselbe gilt für Kunden, die vorab einen Vertag hatten und für Nutzer mit einem gerade neu erworbenen Handy.

Je nach Handytyp ist das Eingabefeld für den APN unterschiedlich gestaltet. Bei manchen Handys gibt es eine Hauptkategorie mit dem Namen “Internet” und bei anderen befindet sich der Zugangspunkt unter den Einstellungen, wo er als APN oder Access Point Name bezeichnet wird. Nach der richtigen Eingabe des APN ist der Zugang zum kostenlosen Internet von Netzclub freigeschaltet und das Surfen kann losgehen.

Share this post