Test von Smartphones

Müssen Sie Ihr Telefon zu oft einstecken? Der Smartphone-Test kann unter anderem die Kaufentscheidung erleichtern. Wir haben auch regelmäßige Tests von neuen Smartphones und Tablets zu lesen. Was machen die neuen Smartphones, Laptops, Wearables und dergleichen? Das werden Sie in unseren Tests herausfinden!

Gitarrengigaset GS185 im Test: Wie gut ist das erste Handy “Made in Germany”?

Neues GS185 im Test: Wie gut ist das erste Handy “Made in NRW”? Düsseldorfer Das erste in Deutschland gefertigte Handy – das macht gespannt auf das GS185 Das Einstiegsgerät wird in Bocholt in NRW produziert. Unser Test beweist, was er kann. Bei der Entnahme des GS185 aus der Packung fällt Ihnen auf, dass es sich um ein Einsteiger-Smartphone handel.

Die Gehäuseform des Mobiltelefons “Made in NRW” ist aus Kunststoff. Der Apparat ist recht leicht und gleitet nicht so rasch aus der Hand, wie es bei einem Metall- oder Glasboden sein kann. Keine scharfe Kante, nichts knarrt, die Seitentasten sind fest im Geräteinneren verankert. Sie reagieren nicht so rasch wie ein Spitzengerät, aber das ist in Ordnung.

An der Rückseite des GS 185 befinden sich die Einzelkamera und der Diodenblitz. Verständlicherweise stößt der GS 185 rasch an seine Leistungsgrenzen. Als LTE-Band stehen die üblichen Bänder 800, 900, 1800, 2100 und 2600 MHz- zur Auswahl. Für Kopfhörer-Fans interessant: Der Kopfhörer verfügt über einen Klassiker auf der Oberseite. Darunter befindet sich ein Mono-Lautsprecher und der bereits sehr veraltete Micro-USB-Anschluss zum Aufladen.

Besonders erwähnenswert ist der 4000mAh Akku, mit dem wir bereits über zwei Tage im Test waren. Resümee: Leider haben wir vom ersten Handy “Made in Germany” mehr verlangt. Dieser ist jetzt für etwas unter 200 EUR erhältlich und hat in nahezu allen Gebieten mehr zu bieten als das Gitarrenset.

Möglicherweise fertigt die Firma in Zukunft weitere “Made in NRW”-Modelle, die dann etwas mehr zu bieten haben. Zur Bildergalerie: Gitarre GS185 – das erste Handy “Made in Germany

Können Sie immer noch auf ein Handy verzichten?

Sie sind mit Ihrem Handy rund um die Uhr unterwegs? Machen Sie den Test und finden Sie heraus, ob Sie bezüglich eine mobile Sucht oder Smartphone-Sucht sind gefährdet Was macht Ihr Handy während Sie sind im verdienten Ferienaufenthalt? Mein Handy natürlich habe ich immer dabei. Um herauszufinden, was ich tun soll, ruf ich ihn an.

In meiner Hosentasche ist mein Telefon aus. Ich habe mein Handy in der Hosentasche und schaue nach. Ich habe mein Handy vor mir, damit ich nichts verpassen kann. Da er sein Handy vergaß, fragt er dich danach nach deinem, weil er jemandem erzählen will, wie das Futter war.

Er kriegt jetzt mein Telefon. Warum habe ich ein Smart-Phone? Sicherlich werden wir uns mal hören, aber nicht über das Mobiltelefon – das ist zu kostspielig. Haben Sie Ihr Mobiltelefon hauptsächlich im Einsatz? Dabei benutze ich nur für Konkretes oder verfasse Mitteilungen. Ich benutze das Gerät nur in Notfällen oder um etwas auszusetzen.

Dafür es ist ein Handy! Während Ihres ersten Treffens läutet Ihr Handy. Vielleicht ist es ja ganz schön was Wichtiges. Wo war Ihr Handy, während Haben Sie den Test gemacht? Leicht erreichbar unter natürlich. Ich habe den Test über mein Handy gemacht.

Share this post

Post Comment