Surfstick Monatlich Kündbar

Handy-Vertrag und bietet in der Regel ein bestimmtes Datenvolumen zu einem festen monatlichen Preis an. Zum Glück ist das gar nicht nötig, denn auch für den Surf-Stick gibt es andere Möglichkeiten: vorausgesetzt und kann daher monatlich flexibel gekündigt werden. Surfsticks ermöglichen es Ihnen, überall mobil zu surfen. Sie zahlen hier eine monatliche Pauschale und können lange im Internet surfen.

UMTS-Pauschale ohne Vertragsdauer

Es gibt nun auch Provider für eine UMTS-Flatrate ohne Laufzeit. Wenn Sie eine UMTS-Flatrate für Ihren Surf-Stick ohne Vertragsbindung wünschen, hier ist meine Preisübersicht und der Vergleich. Du bekommst eine volle Handy-Flatrate. Man zahlt eine Pauschale pro Kalendermonat und kann ohne Zeit- und Datenbeschränkung im mobilen Internetzugang unterwegs sein.

Diese sind monatlich kündbar. Zunächst einmal bin ich froh, dass es jetzt auch UMTS-Verträge ohne lange Laufzeit gibt. Weil Sie bei allen hier aufgelisteten Providern monatlich aus dem Mietvertrag aussteigen. Bei den Preisen fallen die Leistungen von Klarmobil, quickSIM und diskosurf auf.

Die besonders vorteilhaften Preise haben jedoch eine kleine Einschränkung: Sie enthalten nur ein Volumen von 500 MB. Aber als potenzieller Kunde brauchen Sie keine Angst zu haben, denn für wenige Anwender ist das 500 MB große monatliche Volumen ausreichen. Clarmobil setzt auf das Vodafone-Netzwerk und ist für 19,94 Euro pro Tag erhältlich. diskosurf oder schnellSIM sind wesentlich günstiger.

Es werden dort effektiv 24,94 Euro/Monat verbucht. Ca. 25% Aufpreis gegenüber der Firma Clarmobil.

Prepaid-Surfstick bei 1&1 kaufen

So mancher möchte mit seinem Laptop mobil navigieren – bei voller Kontrolle der Kosten. Also wählt man einen Prepaid-Surf-Stick mit einem festen Kredit, der sofort nach Verbrauch erlischt. Die 1&1 Variante: eine Internet-Flatrate ohne Laufzeit. Vollständige Kontrolle über die Kosten, niedrige Preise, monatlich kündbar – die 1&1 Flatrate ist die optimale Variante zum Prepaid-Surf-Stick!

Die Pauschale für den Surf-Stick bringt viele Vorteile: Sie ist in der Regel billiger als bei vergleichbaren Prepaid-Angeboten und enthält kein verbrauchbares Festguthaben. Für ein gewisses High-Speed-Datenvolumen zahlen Sie lediglich einen festen monatlichen Preis. Wird dieser – im Unterschied zu Prepaid – verbraucht, surft man mit reduzierter Drehzahl weiter.

So zahlen Sie für unbegrenzte Internetnutzung und haben jederzeit Zugriff auf Online-Dienste, auch wenn Sie Ihr eigenes Limitsystem überschreiten. Die monatliche Kündigung ist jederzeit möglich und Sie behalten die volle Flexibilität. Neben den Notebookwohnungen von 1&1 bekommen Sie auf Anfrage natürlich auch einen Surf-Stick. Es ermöglicht Ihnen, Ihr Laptop über USB an das mobile Netz anzuschließen.

Unser Tipp als Ersatz für Prepaid: – Notebooktasche S: mit 1 GB Datenvolumen für Gelegenheitssurfer. Mit all seinen Vorzügen – und keinem der vielen Vorteile – ist dieses Flachbett die ideale Ergänzung zum Prepaid-Surf-Stick. Selbstverständlich können Sie alle Preise und den Surf-Stick kostenlos ausprobieren und dann Ihren Preis absagen oder umstellen. Wer gern reist, kann auch im Sommer mit dem Notizbuch im Netz unterwegs sein oder seine Liebsten zu Hause auf dem neuesten Stand der Technik sein.

Sie bieten Ihnen auch in der Schweiz einen Internetzugang. Keine teuren Prepaid-Guthaben, die Sie nicht verbrauchen, sondern nur soviel Internetzugang, wie Sie im Sommer benötigen.

Share this post

Post Comment