Jugendtarife Handy

Der Jugendtarif ist an einen Festnetz-Handyvertrag mit den Eltern angedockt. Zur Kostenkontrolle genügen Prepaid-Handys, d.h. Handys mit Prepaid-Telefonkarten, deren Guthaben abgerufen werden kann. Inwieweit ist der Nutzer jung (Jugendtarife)? Gibt es bereits einen Festnetzvertrag? Informieren Sie sich auch über die Jugendtarife.

Mobile Youth Tarif My Mobile Youth für alle unter 25 Jahren

Was ein Jugendtarif für Mobiltelefone braucht:, Jetzt My Mobile Youth registrieren und Kosten einsparen. Die enthaltene Datenmenge von 25 GB kann auch im EU-Raum genutzt werden. Vor allem in der Jugend sind junge Menschen mit Finanzierungsengpässen zu kämpfen. Darin enthalten sind auch die Kosten für den Mobilfunktarif. Weil es im Unterschied zu früher, als das Handy nur als Notruf fungierte, heute nicht mehr ausreicht.

Mobiltelefone sind nicht nur im täglichen Leben eine Grundvoraussetzung, sondern auch für die soziale Interaktion unter jungen Menschen. Es waren früher schicke Ruftöne oder das erste Handy mit eingebauter Fotokamera, wo man als Teenager vor seinen Freundinnen brüsten konnte. Witzige Memes und Filme werden in Facebook, Snapchat und Whatsapp mit Freude weitergegeben und viele junge Leute haben ihr Handy immer in der Tasche.

Genauso wie sich die Zeit und das Verbraucherverhalten auf dem Handy geändert haben, haben sich auch die Preise im Lauf der Zeit geändert. Bei der Gestaltung unseres Jugend-Handys haben wir alle für junge Menschen besonders wichtigen Aspekte miteinbezogen. Bis zu 50 MBit/s können junge Menschen auch in Windeseile im Netz surfen.

Das Schönste am Tarif: Jeder unter 25 Jahren bekommt das My Mobile Youth zum supergünstigen Preis von 19,99 Euro pro Woche. Im Alter von 25 Jahren sind wir dazu befugt, Sie in den My Mobile Light Tarife umzuwandeln. Das Roam Like at Home Konzept findet auf diesen Preis Anwendung. Damit können die enthaltenen Geräte für Min-, SMS- und EU-Datenmengen auch für EU-Roaming im Sinne der Fair-Use-Politik genutzt werden.

Für Auslandsgespräche gilt der Preis nach der internationalen Zone im ausgewählten Preis.

Telekom lanciert neue Jugendtarife

Die Tarife von rund 20 EUR pro Kalendermonat bieten bis zu 40 Mbit/s Download und bis zu 8 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit. Die HomeNet Box im Preis von 49 EUR ist im Unterschied zum normalen HomeNet Einsteigertarif kostenfrei enthalten, außerdem entfallen die Kosten für die Aktivierung (einmalig 20 EUR). Allerdings ist die Jahresgebühr von 22 EUR bereits jetzt zu entrichten.

Bei 20 EUR pro Kalendermonat sind 25 GB Datenvolumen (6 GB für EU-Roaming) mit bis zu 50 Mbit/s Download und bis zu 10 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit, unbegrenzte Telephonie und SMS (auch unbegrenzt im EU-Roaming) enthalten. Darüber hinaus sparen Sie als Kunde die Kosten für die Aktivierung von 25 EUR. Das Serviceentgelt liegt bei 22 EUR.

Share this post

Post Comment