Handytarif Telekom

Mobilfunktarife sind immer durch ein nutzbares Datenvolumen begrenzt. Telecom-Wettbewerb: Mobilfunktarife, Fernsehen und Internet von Vodafone. Durch die kostenlose Nutzung aller HotSpots der Deutschen Telekom kann der Datenverbrauch deutlich gesenkt werden.

Tchibos Mobilfunktarife auf einen Blick

Neu in den Mobilfunktarifen: Die Kaffeerösterei Tchibo/Eduscho betritt nun auch das Mobilfunkgeschäft: Der Online-Shop bietet die Wahl zwischen zwei Tarifen, die an das Netzwerk von Drei angeschlossen sind. “Unser Anspruch ist es, unseren Kundinnen und Kunden ein perfektes Tchibo Shopping-Erlebnis zu ermöglichen, egal zu welcher Zeit und an welchem Standort, mit dem richtigen Preis und vertragsfreiem Mobile.

Darüber hinaus sammelt der Tchibo PrivateCard Inhaber jeden Monat Loyalitätsbohnen, die beim erneuten Kauf gegen einen exklusiven Bonus eingetauscht werden können”, sagt Harald J. Mayer, Managing Director von Tchibo/Eduscho. Zwei Tarife und zwei Smart-Phones sind exklusiv im Tchibo/Eduscho Online-Shop erhältlich. PrivatCard-Nutzer haben bereits einen unschlagbar günstigen Preis von 5 GB, 1.000 Min. und 500 SMS ab 9,90 EUR.

Darüber hinaus können bestehende Kunden mit dem Preis Treuepunkte (“Loyalty Beans”) einsammeln und für Rückerstattungen einlösen. Außerdem sind im Laden zwei optionale Samsung-Smartphones erhältlich. Die Galaxy J3 und die Galaxy A3 kostet 199 EUR (159 EUR für PrivatCard-Kunden) und 229 EUR (199 EUR für PrivatCard-Kunden).

Telekommunikationsunternehmen Telekom Handytarife – MagentaMobil Allnet Flat bei StreamOn

Ob StreamOn Music&Video Optional, 300 MBit/s LTE, Festnetzrufnummer für Mobiltelefone, MulitSIM oder Roaming in anderen EU-Ländern ohne Zuschlag – die Telekom hat D1 Allnet Flat Tarife mit vielen Zusatzdiensten im Angebot. Der überwiegende Teil der MagentaMobil-Verträge der Telekom Deutschland (“T-Mobile”) kann mit oder ohne Handy bestellt werden.

Bei einem geförderten Handy erhöht sich der Basispreis um 10 oder 20 EUR gegenüber einer Reservierung ohne Handy. Alle folgenden Telekom Allnet Flatrates beinhalten Gespräche und SMS in alle deutsche Mobilfunknetze sowie Datenflatrates. In allen Verträgen ist auch die Nutzung von VoIP (Internet-Telefonie) über das Mobilnetz der Telekom enthalten.

Der zunehmende Bedarf an Mobilfunkverträgen mit großem Datenaufkommen ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass Audio- und Videostreaming-Dienste immer häufiger auch mobil eingesetzt werden. Die Deutsche Telekom stellt mit dem Angebot für den Mobilfunk mit dem ProgrammstreamOn Music & Vido eine im Markt einzigartige Möglichkeit vor. Mit dem MagentaMobil M-Tarif entfallen durch die Verwendung der SpeedOn Music Options die Gutschriften für Audio-Streams der auf der rechten Seite aufgeführten Anbieter.

Auch Telekomkunden mit einem L-, L+- oder Premium-Vertrag können dank der Nutzung von SpeedOn Music&Video Video ohne Berechnung des Inklusivvolumens abspielen. Wurde das schnelle Datenvolumen jedoch bereits von anderen Diensten genutzt, hilft auch die StreamOn-Option nicht weiter. Der Kunde muss in diesem Falle zunächst die Gasannahme durch die Reservierung zusätzlicher SpeedOn-Pakete abbrechen, um wieder uneingeschränkt Musiktitel und Filme übertragen zu können.

StreamOn Music und Videos können nur mit einem Telekom Mobilfunk-Übertrag der dritten Mobilfunkgeneration genutzt werden. Bestehende Kunden, die ihren Kaufvertrag vor dem 04.04.2017 geschlossen haben, müssen auf einen gültigen Preis umsteigen oder ihren Kaufvertrag ausweiten. Herausragendes Verkaufsargument des Telekom-Top-Produkts MagentaMobil XL Premium ist die uneingeschränkte Datenflatrate ohne Einbußen.

Mit LTE Max können Sie hier permanent und ohne Sorgen um den Datenkonsum navigieren. Die Benutzung von WLAN-Anrufen ist ebenfalls Teil der kostenfreien Inklusivleistung des entsprechenden Hochpreistarifs. Die Datenflatrate kann im Unterschied zu den vielen anderen Anbietern auch in mehreren Endgeräten ohne Mehrpreis für die teureren Angebote genutzt werden.

Die alten Handys können beibehalten werden und müssen nicht zurückgegeben werden. In allen Allnet Wohnungen von MagentaMobil ist bereits die Variante “All Inclusive” enthalten. Damit kann die reservierte Telefon-, Daten- und SMS-Flatrate nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen EU-Ländern und der Schweiz ohne zusätzliche Kosten genutzt werden (Hinweis: Telekom redet von Missbrauch ab 1000 Minuten/SMS pro Monat und bei Überschreiten des inländischen Datenvolumens).

Als günstigster Anbieter vertreibt der in Bonn ansässige Telekommunikationsdienstleister MagentaMobil S eine Flat, in der die Basisdienste ohne zusätzliche Schnörkel angeboten werden. Mit dem LTE-Flat-Tarif können Sie während der ersten 2 GB Datentransfer mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s herunterladen (Upload bis zu 50 MBit/s).

Die Deutsche Telekom wird danach wie bei allen weiteren Diensten die Bandbreiten für den restlichen Monat auf 64 kbps reduzieren. MagentaMobil M” hat stattdessen 4 GB Speicherplatz mit einer maximalen Geschwindigkeit von 300 Mbit/s. Das Telekom Allnet Flat MagentaMobil L kann für noch längeres, unverdrosseltes Surfing genutzt werden, wobei der Provider in den ersten 6 GB Transferraten von bis zu 300 MBit/s bereitstellt.

Von den preiswerteren Tarifen MagentaMobil L+ und L+ Premium unterscheiden sich die beiden Smartphone-Tarife nicht nur durch ein höheres Datenvolumen (10 GB), sondern vor allem durch die hier angebotenen Zusatzdienste. Darin enthalten sind unter anderem eine Festnetzrufnummer für das Mobiltelefon, unter der bundesweit telefoniert werden kann, sowie 2 weitere MultiSIM-Karten.

Die bereits im entsprechenden Rechnungszeitraum genutzte Datenmenge kann über die Internetadresse http://pass.telekom. de zu jedem Zeitpunkt im Webbrowser überprüft werden (funktioniert nur beim Zugang über das Mobilnetz, ggf. muss W-LAN abgeschaltet werden). Zur Einsparung von Datenmengen kann die Datenkompression auch über einen Webbrowser bei der Telekom eingestellt werden. Mit den Speedmanager-Einstellungen unter http://speed.telekom. de kann der Kunde ganz nach Belieben wählen, ob die Video- und Bild-Übertragung verlustfrei bzw. dekomprimiert werden soll.

Sowohl Dienste als auch Funktionalitäten sind auch für die Telekom-Discountermarke congstar verfügbar.

Share this post

Post Comment