Handy Topliste

Diese Topliste dreht sich um die Welt des Mobilfunks: Händler, Anbieter und Vermittler bieten Handys, Mobilfunkverträge oder Bundles an. lch wollte dich anrufen, aber ich habe mein Handy vergessen. An dritter Stelle der Top-Liste steht der chinesische Smartphone-Provider. Die TopList aller von Notebookcheck getesteten Smartphones. Das Toplisten-Portal, verwaltet alle Seiten mit nur einem Account.

Das Nokia 3210 & Co: Die 10 beliebtesten Mobiltelefone aller Zeiten der Welt

Egal ob Nokia 3210 oder Motorola Razr VR3: Diese Telefone haben Technologiegeschichte gemacht. Die zehn meistgekauften Telefone aller Zeit, darunter das schönste Nokia-Handy. Welche Handy hat sich am meisten durchgesetzt? Doch weit davon entfernt, denn die tatsächlichen Umsatzrekorde wurden bereits vor dem Start von iPhones, Samsung Galaxy und Co. aufgesetzt.

Das Motorola RAZR V3, das nach wie vor das umsatzstärkste Mobiltelefon in den USA ist, trug 2004 maßgeblich zu diesem Umstand bei. Die RAZR V3 wurde mehr als 130 Mio. Mal verkauft. Im Jahr 2006 wurde das Mobiltelefon für China oder Indien weiterentwickelt.

In Europa und Nordamerika gibt es seit langem moderne Endgeräte mit Farbdisplays und ausgeklügelten Software-Spielen, während das Einstiegsmodell in Asien mehr als 130 Mio. Einheiten verkauft hat. Ein Einsteigergerät war auch das Modell 2600. Der Apparat hatte keine eigene Videokamera und kein eigenes Display. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2004 hat das Handy über 135 Mio. Stück verkauft.

Samsung ist heute der weltgrößte Mobiltelefonhersteller. Damit konnte das Handy mit einer einzigen Akkuladung für knapp zwei Wochen aufgeladen werden. Dies wurde von den Verbrauchern gut angenommen, so dass das Samsung über 150 Mio. Exemplare auslieferte. Schwer zu glauben: Das ovale Mobiltelefon 6600 war 2003 eines der populärsten Mobiltelefone.

Zu dieser Zeit galt das kleine und praktische Handy noch als chic. Dennoch fanden die 6600 mehr als 150 Mio. Nutzer. 2009 war das Mobiltelefon 5230 in der Tat ein echtes Smart-Phone – auch wenn es noch ohne W-LAN auskommt. Die Einstiegs-Smartphones wurden von den Verbrauchern gut angenommen und über 150 Mio. Stück verkauft.

Im Jahr 2007 war das Mobiltelefon eine Spätzündung unter den Klassikern und hatte nicht einmal ein Farb-Display. Dennoch wurde das Produkt ein voller Erfolg und konnte mehr als 150 Mio. mal verkauft werden. Die Top 3 starten auch beim Finnen Nokias. Als eines der ersten Mobiltelefone im Jahr 1999 begeisterte das Mobiltelefon die Masse.

Nahezu jeder, der damals mit Mobiltelefonen zu tun hatte, nahm das Mobiltelefon mit. Mehr als 150 Mio. Mal wurde das Produkt vertrieben. Im Jahr 2005 wurde das neue Modell 1110 veröffentlicht und war zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung bereits überholt. Das stabile Handy richtet sich aber vor allem an Anfänger und konnte diese Gruppe dank der klassischen Nokias im Eimer haben.

Über 250 Mio. verkaufter Einheiten sind eine Selbstverständlichkeit. Um nicht verwechselt zu werden mit dem Mobiltelefon 1110, ist das Mobiltelefon 1100 immer noch das meist gekaufte Mobiltelefon der Welt. 2. Von dem 2003 eingeführten Einstiegsgerät konnte der Finne mehr als 250 Mio. Einheiten abstoßen. Viele der modernen Produkte sind auch sehr gut verkauft.

Zum Beispiel wurden bereits mehr als 100 Mio. Geräte des iPhones 6 abgesetzt und das Produkt ist immer noch bei Apple erhältlich. Das Samsung Galaxy S4 ab 2013 ist mit über 80 Mio. Einheiten ebenfalls einer der Top-Seller der Vorjahre. Namhafte Marken wie Samsung und Huawei konzentrieren sich heute mehr auf eine breit gefächerte Palette als auf die einzelnen Topseller.

Dagegen hat sich der ehemalige Star der Mobilfunkindustrie Nokia komplett aus dem Markt zurück gezogen.

Share this post

Post Comment