Gute neue Handys

Die Mobiltelefone erhielten daher zu Recht eine sehr gute bis gute Gesamtnote. Außerdem haben wir täglich neue Smartphone-Angebote und eine vergleichsweise gute Kameraausstattung. Genau deshalb muss der Kauf eines Mobiltelefons genauso gut durchdacht sein wie der Kauf eines Autos. SE, aber keine weiteren neuen Smartphones unter fünf Zoll sind geplant.

Das Banana-Handy kommt zurück und stellt neue Android Smartphones vor.

Im Jahr 2017 brachte HMD die Marken Nokia zurück und ließ Konkurrenten wie Google, Sony oder HTC hinter sich. Obwohl Nokia seit Jahren ein schattiges Dasein auf dem Mobilfunkmarkt führt, hat der Titel immer noch einen schönen Sound. Mit einer komplett überarbeiteten Modellreihe will der Finne HMD den Namen Nokia wieder fest im Smartphone-Business etablieren.

Vier neue Smartphone-Modelle wurden am vergangenen Wochenende auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Auch das legendäre Schiebehandy 8110 von 1999 gibt es für Nostalgiker neu aufgelegt, dieses Mal mit dem schnellen LTE-Datenfunk. Der 8110 ist mit 4G ausgestattet und verfügt über ein 2,4 inch Curved Display. Außerdem sind WLAN, ein Kopfhörer-Anschluss und eine 2-MP-Kamera an Board, aber gute Bilder können damit auf keinen Fall gemacht werden.

Für das zweite Mobiltelefon ist natürlich der Akkupack, der eine Standby-Zeit von bis zu 25 Tagen haben sollte, ein Plus. Mit dem neuen Mobiltelefon Nokias 8 Si-rocco, das wie Samsungs Flaggschiff Galaxy S8 aussieht und mit 749 Euros ebenfalls teurer ist, unterstreicht HMD seinen Marktführerschaft.

Dabei ist das Smartphone 8 SIROCOCO wasserfest (IP67) und, wie es sich für Finnland eignet, unempfindlich gegen Kälte. So ist das Modell 8 SIROCO “die Aussage, wer wir sind”, sagte Produktmanager Juho Sarvikas in Barcelona. Grundsätzlich ist das Modell eine nettere und technologisch weiterentwickelte Variante des Nokias 8 aus dem Jahr 2017 Obwohl mit dem Rechner alles gleich geblieben ist, gibt es jetzt 6 GB RAM und 128 GB intern.

Für rund 750 Francs (UVP) kommt das Modell 8 auf den Markt. Ein sehr großes 6-Zoll-Display hat das neue Modell 7+ und liegt dank seines schlanken 18:9-Formats immer noch gut in der Hand. 2. Inmitten der Ober- und Mittelklasse liegt das neue Modell 7M. Dies spiegelt sich auch im günstigen Kurs von 399 ? wieder.

Das 7+ funktioniert wie alle neuen Smartphones von Nokias mit der neuesten, unveränderten Android-Version 0reo. HMD hat das erfolgreiche Mittelklassemodell 2017 aktualisiert. Das neue Gerät (Snapdragon 630) soll 60 prozentig besser sein als sein Vorgängermodell. Das sollte das Mobiltelefon 6 (2018) besonders attraktiv für preisbewusste Verbraucher machen.

Die neue 6er Serie wird ab Anfang März erhältlich sein. Im Einzelhandel kostet das Mobiltelefon 1 weniger als CHF 100. Erhältlich ist das neue Modell als vollwertiger Einsteiger-Smartphone zum Einstiegspreis von 99 EUR, verfügt aber immer noch über die aktuelle Android-Version “Oreo”, die von der Konkurenz bisher oft als wesentlich teurer abgelehnt wurde.

HMD richtet sich mit dem neuen Modell vor allem an junge Menschen. Zum einen mit dem günstigen Anschaffungspreis und zum anderen mit den wechselbaren Xpress-on-Covers, die dem Gerät ein anderes Aussehen verleihen. Android 8.1 Go, eine von Google für langsamere Mobiltelefone entwickelte Version von Android, sorgt dafür, dass das langsamere Mobiltelefon weiterhin reibungslos funktioniert.

Dies scheint ausgereicht zu haben, um im vierten Vierteljahr 2017 namhafte Anbieter wie Google, Sony, HTC oder Lenovo zu übertreffen. Die HMD ist die Nr. 1 im Bereich der simplen Mobiltelefone, die immer noch rund 1,3 Mill. Der größte Absatzmarkt für die Nokia Marke war im vergangenen Jahr Indien.

Im vierten Vierteljahr 2017 belegte HMD den 11. Rang bei den Absatzzahlen für die weltweit verkauften Mobiltelefone Im gesamten Markt – Mobiltelefone und Mobiltelefone – belegte HMD nach Einschätzung von Forschern den 6. und im vergangenen Jahr hatte sich HMD das einträgliche Premium-Segment zu einer “mittelfristigen Aufgabe” deklariert, für die HMD noch Technik aufbaute.

Letztes Jahr gelang es dem Unternehmen jedoch, die Marke Nokia “als Spieler” wieder auf das Feld zu drängen. Ich verrate viele Informationen über mich selbst.

Share this post

Post Comment