Familien Handyvertrag

Die besten Familienkarten der deutschen Anbieter zeigen wir über jedes neue Mitglied der bereits großen, einfachen Familie. Ortsverband Familie Uetersen | Stadt Uetersen Christiane Greve Gleichstellungsbeauftragte | www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de. Die Handy-Portale bieten bei Partner-Handy-Verträgen zusätzliche Rabatte, die Sie für Ihren Partner oder Ihre Familie nutzen können. Kostenlose Gruppenfunktion für Familien und Multi-User Nur für Neukunden verfügbar.

I&1 Family-Flat: Komplettpaket für die ganze Familie

Der Internetprovider 1&1 hat für diesen Sommer die “1&1 Family-Flat 16.000” bekannt gegeben, ein spezielles Kommunikationsangebot für Familien. Neben einem DSL-Anschluss mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 16.000 kbit/s und einer Internet- und Telefonflatrate ins dt. Festnetz stehen vier Mobilfunkkarten mit Gratis-Flatrate im deutschen Festnetz zur Verfügung. Darin enthalten ist auch das Premiumpaket der Online-Videothek Maxdome für rund 50 EUR pro Woche.

Für den Start erhält der Kunde ein Anfangsguthaben von 200 EUR. Die vier mitgelieferten Mobilfunkkarten führen kostenlose Gespräche ins dt. Netz sowie miteinander und mit allen anderen Abonnenten von1&1. Wenn Sie kein Mobiltelefon besitzen, können Sie zwischen vier gängigen Geräten auswählen und das Produkt gleichzeitig bestellen: Die Samsung SGH-C140 für 29,99 EUR, das Motorola W270 für 49,99 EUR, das Sony Ericson W200i Walkman-Telefon für 99,99 EUR oder das Palm Centro-Telefon für 149,99 EUR.

Der 1&1 Home Server ist natürlich auch in der “1&1 Family-Flat 16.000” für 0? inbegriffen. Bei besonders intensiven Einsätzen ist eine 250 GB Festplatte für 39,99 EUR zu haben.

Familienpauschalen für Mobiltelefone: Was kosten die von O2, T-Mobile & Co.

Inzwischen werden 2/3 aller Anrufe innerhalb der Familie getätigt. Manche Anbieter haben das Phänomen inzwischen verstanden und offerieren nun attraktive Familien-Flatrates, die es erlauben, kostenlos miteinander zu sprechen. In einer Familienpauschale sind bis zu 5 Nummern enthalten, die sich ohne Zusatzkosten gegenseitig anrufen können. Alle Angebote haben die Gemeinsamkeit, dass zumindest ein Mobilfunkvertrag geschlossen werden muss, auf dem dann der Pauschaltarif basiert.

Bei einer Familie mit bis zu 3 Kleinkindern (und 2 Elternteilen) ist die Tarifvariante eine gute Methode, um preiswert in Kontakt zu sein. Gerade wenn sie arbeiten und ihre Schulkinder noch zur Arbeit gehen, ist es sicher, dass der Kontakt zu ihnen zu jeder Zeit und ohne Einschränkungen möglich ist. Es ist möglich, die Nummer einmal im Monat zu ändern.

Folgende Anbieter werden Ihnen mit ihren Familienpauschalen vorgestellt: Mit der brandneuen Family Five Tarifvariante bei O2 können Sie bis zu 5 Handynummern kostenfrei anrufen. Familienmitglieder müssen einen Mobilfunkvertrag mit Monatsrechnung bei O2 haben. Die Family Five Variante basiert auf diesem Vetrag.

Der Pauschalpreis beträgt 10 EUR pro Monat. Die Kaufoption können Sie entweder im Internet oder in einem der O2 Shops erwerben. “Beruhigung für Eltern: Ihre Kleinen können Sie gratis telefonieren, auch wenn die Prepaid-Karte nicht besetzt ist! “Wenn ihre Familienangehörigen bereits O2-Kunden sind, stellen sie ihre Mobiltelefonnummern zur Verfügung. Andernfalls erhält er bis zu vier Prepaid-Freikarten mit dem Basistarif “O2 o”, auf dessen Rufnummern die Pauschale umgeschaltet wird.

Der Mindestvertragszeitraum für die Familienpauschale liegt bei 3 Monaten. Sie können die Telefonnummern einmal im Monat ändern. ACHTUNG: Nur Anrufe über eine Kurzwahlnummer sind kostenfrei. Für einen Anruf per Kurzwahlnummer ist kein Prepaid-Guthaben notwendig. Die SuperFlat hat den Kaufpreis von 15.10. auf 29,95 EUR reduziert und offeriert Ihnen einen familiengerechten monatlichen Mietpreis von 9,95 EUR ab der Zweiten.

Sie können zu diesem Tarif das Vodafone Netz und das dt. Festnetz kostenlos anrufen. Das hängt von den Bedürfnissen Ihrer Familie ab – diese Zusatzkarte kann für kleine Familien günstiger sein. Grundvoraussetzung für die Nutzung der Familienflatrate von T-Mobile ist ein vorhandener Festnetzvertrag und ein fester Anschluss bei der Deutschen Telekom.

Mit der T-Mobile Family erhalten sie 19,90 Euro pro Monat. Sie sind mit einer Mindestdauer von 6 Monate wesentlich größer als O2’s. Ein freier Rufnummernwechsel ist einmal im Monat möglich. Wird auch hier ein Prepaid-Tarif verwendet, ist für Anrufe innerhalb dieser Pauschale kein Kartenguthaben notwendig. Preis für Option: 19,90 EUR pro Monat

Share this post

Post Comment