Die Beste Handymarke

Bei Handy-Zubehör stehen Lautsprecher und Soundsysteme ganz oben auf der Wunschliste. Am besten fängt man damit an: Wie können die billigen Ableger von Samsung, Motorola & Co. Was für ein Handy passt zu Ihnen? Im Allgemeinen denke ich also, dass Samsung der Beste ist.

Was sind die besten Handy-Lautsprecher?

Ton für Ihr Handy: Welche sind die besten Boxen? Im Bereich Handy-Zubehör steht die Ausstattung mit Lautsprechern und Soundsystemen ganz oben auf der Liste vieler Handy-Nutzer. Hier ein paar Tips, um Sie mit Ihrem Sprecher zufrieden zu stellen. Wenn Sie einen Sprecher wählen, denken Sie daran, dass der Ton immer Lautstärke hat.

Kompaktlautsprecher wirken daher z.B. schlanker als Boxen mit größerem Resonanzbereich. Auch die Batterie sollte beachtet werden, da sie bei einigen Lautsprechermodellen auch die Stromversorgung eines Mobiltelefons ermöglicht. Ankers kleiner SoundCore Bluetooth-Überträger ist ein gutes Gerät der Mittelklasse, das man auch in die Tasche steckt.

Bemerkenswert ist, dass die Batterie 24 Std. langlebig ist. Doch auch der Sound kann mit dem Mini-Lautsprecher begeistern. Es ist bereits für unter 50 EUR erhältlich. Der mit dem IF-Produktdesign-Award ausgezeichnete Bluetooth-Lautsprecher des Herstellers Rapper ist wirklich mondän. Allerdings ist der Sound des Gerätes nicht ganz so gut.

Der Preis des Lautsprechers beträgt rund 90 EUR. Eine sehr gute Mitteltoneinheit ist der Bluetooth-Übertragungswagen Urbanista Melbourne (ca. 70 Euro), der mit seinem kraftvollen Tiefbass auffällt. An diesen kann man zwei Bluetooth-Geräte anschließen. Die Batterie im Hörer dient zum Laden von über USB angeschlossenen Geräten. Der Sound ist auch überzeugend. Lediglich der Preis des Lautsprechers ist mit rund 199 EUR recht hoch.

Sie können den Gigaboom auch bei der Logitech-Tochter Ultimate Ears erwerben, wenn Sie weitere 100 EUR hinzufügen. Aber die Tonqualität dieses Bluetooth-Lautsprechers ist sehr gut. Die Batterie hat eine Lebensdauer von bis zu 20 Std. Weiterführende Hinweise zum Thema Smartphone-Accessoires finden Sie in unserem Bereich Handy-Zubehör.

Faire Handys: Messe-Smartphones auflisten

Brauchen Sie ein neuartiges Handy? Gegenwärtig gibt es zwei Firmen, die sich mehr oder weniger für eine faire Smartphoneproduktion einsetzen: Messetelefon aus den Niederlanden und Shiftphones aus Hessen in Deutschland. Mit der Performance eines modernen Handys und den ernsthaften Anstrengungen für eine nachhaltige Fertigung haben wir das Gerät in die Liste der Besten mitaufgenommen.

ist ein Einsteigermodell und überzeugt durch gutes Aussehen zu einem erschwinglichen Preis. 1 ist für den Einsteiger bis zum Mittelklasse-Smartphone geeignet. Zu undurchsichtig und bisher kaum kontrolliert sind die Anstrengungen, die Herstellung auf Schichttelefonen nachhaltiger zu gestalten, aber wir haben sie vorläufig in diese Liste mitaufgenommen. – Test Shift 5: Messe-Smartphone aus Deutschland?

Es müssen mehrere hundert Kilogramm des Materials aus dem Boden geholt werden, nur um die Rohmaterialien für ein einzelnes Handy zu extrahieren. Bei der Herstellung wird der Schutz der Umwelt kaum berücksichtigt, die meisten Stoffe reisen über große Entfernungen, Verschmutzungen gehören zum täglichen Leben. Bei der Herstellung von Smartphones, vor allem in China, werden riesige Arbeitsstunden zu ausgebeutet, was durch die zahlreichen verzweifelten Suizide von Industriearbeitern bekannt wurde.

Aber zumindest diese Firmen bemühen sich, dies zu belegen, während bekannte Hersteller von Luxus-Smartphones das Problem tendenziell ausklammern. Lesetipp: Die holländische Aktion “Fairphone” lancierte 2013 ihr erstes Handy gleichen Namens.

Beispielsweise verzichtet die Firma auf Rohmaterialien aus Gebieten, in denen Exploitation und Bürgerkrieg Teil der Wirtschaft geworden sind. Auch in China wird das Gerät hergestellt, wo das Untenehmen eine sozialverträglichere Produktion anstrebt. Messephone offenbart auf einmalige Art und Weise Versorgungsketten. Im Jahr 2014 begann die Firma “Shiftphones” aus Hessen mit dem Aufbau eines eigenen Phablets (Shift 7), einer Kombination aus Tablett und Handy, später für ein 5 Zoll großes Handy (Shift 5), da es seit 2015 erhältlich ist.

Schichttelefone versprechen, dass in der Produktion in China niemand ausgebeutet wird, aber auch gerechte Gehälter und Arbeitsstunden, keine Kinderarbeit, gute Bedingungen und ein Rückzug aus der Krisenregion Rohstoff Coltan. Schicht 5.1 erscheint zum Wendepunkt 2015/2016 Sind Apple und Samsung wirklich so schlecht? Der Nachhaltigkeitseffekt von TCO ist jedoch relativ gering (Studie), und danach wurde kein weiteres Mobiltelefon TCO-zertifiziert, so dass man diese Veranstaltung als greenwashing Gimmick klassifizieren muss.

Die Situation der Chinesen hat sich jedoch bisher kaum verändert. Daher können wir solche Produkte zur Zeit nicht in die Highscore-Liste eintragen. Lesetipp: Bei einem Leaderboard für zukunftsfähige Mobiltelefone besteht das Problem darin, dass ein Mobiltelefon in der Regel nicht nachhaltig ist. Der wohl weiteste Schritt, um die Produktion von Mobiltelefonen nachhaltig, umweltfreundlich und sozial zu machen, ist noch lange nicht getan.

Share this post

Post Comment