D2 Vertrag ohne Handy

Mobilfunktarife mit Vertragslaufzeit und monatlicher Grundgebühr bieten dagegen in der Regel deutlich mehr Möglichkeiten. Auch der D1-Netzbetreiber selbst bietet mit MagentaMobil Start XL einen Allnet Flat-Vertrag ohne Laufzeit an. Eingebauter MD Flat Allnet Comfort 1 GB (D2). Wo gibt es Mobilfunktarife ohne Handy – D1, D2 und o2? Auch viele Handy-Discounter bieten ihre Tarife im gut ausgebauten D2-Netz von Vodafone an, jedoch ohne das schnelle LTE/4G-Netz zu nutzen.

Mobilfunktarife – darauf kommt es an

Um die Website vollständig benutzen zu können, müssen Sie Ihren Webbrowser updaten und Java-Script verwenden. Hier können Sie Ihren Mobilfunktarif wählen: Die Mobilfunktarife bestimmen, welche Gebühren für den mobilen Verkehr entstehen und wie die Bedingungen für die Nutzung von Telefonie, Surfing und SMS strukturiert sind. Es gibt nicht den besten Mobilfunktarif für alle Benutzer – Bedingungen, die für den einen Benutzer ideal sind, können für den anderen Nachteile haben.

Ausschlaggebend ist immer die Ausgewogenheit zwischen geringen Anschaffungskosten, hoher Benutzerfreundlichkeit und hoher Wirtschaftlichkeit. Bei der Wahl eines Smartphone Tarifs stellt sich zunächst die folgende Frage: “Prepaid oder Vertrag? Das macht solche kreditbasierten Smartphone-Tarife besonders für diejenigen attraktiv, die ihr Endgerät unregelmässig oder gar nicht benutzen. Mobilfunktarife mit Vertragsdauer und monatlichem Grundpreis dagegen haben in der Regel wesentlich mehr Möglichkeiten.

So können Sie Ihre Dienste an Ihre individuellen Benutzergewohnheiten anpassen. Abhängig von der Tarifstruktur werden die Dienstleistungen nach Pauschalpreismodell, Volumenkontingent oder Minutenkosten errechnet. Deshalb sollten Sie bei der Suche nach dem passenden Preis darauf achten. Aber natürlich ist es nicht der einzige entscheidende Faktor – Mobilfunktarife enthalten eine Vielzahl von Diensten, die die Bedingungen für die Nutzung und die Preise vorgeben.

Ich telefoniere: Ist im Preis eine Allnet-Flatrate enthalten, erhält der Benutzer freie Minuten oder wird pro angefangene Stunde berechnet? Besonders als häufiger Anrufer sollten Sie darauf achten, wie hoch die Kosten sind, wenn die Quote der freien Minuten erhöht wird. SMS-Volumen: Ist jede SMS kostenpflichtig oder ist im Preis ein Anteil an Gratis-SMS enthalten?

Es geht nicht darum, wie lange Sie im Internet sind, sondern wie Sie das Netzwerk ausnutzen. Dauer: Wie lang ist die Vertragslaufzeit und wie lang ist die Vorlaufzeit? Mobilfunkverträge haben oft eine Vertragslaufzeit von 24 Monate. Hardware-Ausstattung: Haben Sie ein anderes Handy, wenn Sie einen neuen Vertrag abschließen oder verlängern? Einige Anbieter geben ein Neugerät zu einem reduzierten Tarif an, um einen Vertrag abzuschließen oder zu verlängern, oder Sie können es völlig kostenfrei beziehen.

Dies ist besonders praktisch und lohnend, wenn Sie ein Neugerät regelmässig benutzen wollen. Eine auf den ersten Blick passende Handytarifierung kann sich in der Realität als falsch erweisen, wenn Sie z.B. Ihr Highspeed-Volumen weit vor Ende des Monats verbraucht haben und nur mit reduzierter Surfgeschwindigkeit zurechtkommen.

Bevor Sie sich für einen Mobilfunktarif entschieden haben, sollten Sie daher wissen, welche Dienste für Ihr persönliches Nutzerverhalten besonders relevant sind. Wählen Sie zwischen Telefonie-Wohnungen und Gratisminuten sowie zwischen verschiedenen Datenmengen. Sie können zum Beispiel das Internetdatenvolumen in wenigen Augenblicken steigern und Ihren Mobilfunktarif für einen Auslandsaufenthalt anpassen. In 165 Länder der Welt können Sie online gehen und Telefonate führen!

Share this post

Post Comment